Trienala Ladina 2019 und Richard Agreiter Preis

Kunstwettbewerb Trienala Ladina 2019 und Wettbewerb Richard Agreiter für den Ankauf von Skulpturen

 

Die Siegerinnen und Sieger des Kunstwettbewerbs "Trienala Ladina 2019" sind:

Dermont Annatina, Gienal Ivonne, Schmuck Karin, Soraperra Claus und Tavella Tobias.

 

Der Sieger des Kunstwettbewerbs Richard Agreiter für den Ankauf von Skulpturen ist der Nordtiroler Künstler

Schrattenthaler Michael.

 

TRIENALA LADINA 2019

Dermont Annatina, Gienal Ivonne, Schmuck Karin, Soraperra Claus und Tavella Tobias sind die fünf Kunstschaffenden, die ihre Werke bei der sechsten Ausgabe der „Trienala Ladina“ präsentieren werden. Diese ladinische, kollektive Kunstausstellung wird vom Museum Ladin Ciastel de Tor in St. Martin in Thurn im Gadertal organisiert. Die Ausstellungseröffnung wird am 20.09.2019 um 18.00 Uhr stattfinden.

Die fünf aus verschiedenen ladinischen Gebieten stammenden Siegerinnen und Sieger wurden von einer international besetzten Jury ausgewählt. Diese bestand aus Adam Budak, Chef Kurator der National Gallery Prag, Cristiana Perrella, Direktorin des Centro d’Arte Contemporanea Luigi Pecci in Prato, Stefania Pitscheider, Direktorin des Frauenmuseums Hittisau in Vorarlberg, Gianfranco Maraniello, Direktor des Mart in Rovereto, Günther Moschig, Tiroler Kunsthistoriker und Ausstellungskurator.

Das Museum Ladin Ciastel de Tor schreibt den Kunstwettbewerb „Trienala Ladina“ im drei-Jahres-Rhythmus aus. Ziel der Initiative ist es, das künstlerische Schaffen in den ladinischen Gebieten einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen, aufzuwerten und zu unterstützen. Die Trienala Ladina ist allen Kunstschaffenden zugänglich, die in den fünf ladinischen Tälern (Gadertal, Gröden, Fassatal, Buchenstein und Ampezzo), in Graubünden und Friaul wohnhaft sind oder sich als Ladiner und Ladinerinnen fühlen und einen Bezug zur ladinischen Geschichte, Kultur und Tradition haben.

 

WETTBEWERB RICHARD AGREITER FÜR DEN ANKAUF VON SKULPTUREN

 Der Nordtiroler Künstler Schrattenthaler Michael wurde als Sieger des diesjährigenKunstwettbewerbs Richard Agreiter für den Ankauf von Skulpturen“ von einer international besetzten Jury als Sieger ernannt. Die Jury bestand aus Stefania Pitscheider, Kunst- und Architekturhistorikerin sowie Direktorin des Frauenmuseums Hittisau, Günther Moschig, Tiroler Kunsthistoriker und Ausstellungskurator, Aron Demetz, Künstler und Stefan Planker Direktor des Museum Ladin.