News

29.10.2017 - Museum Ladin: Bieten, zugeben und stechen, Watt-Turnier

Watt-Turnier im Museum Ladin
Watt-Turnier im Museum Ladin

Am Sonntag, 29. Oktober findet im Museum Ladin Ciastel de Tor das alljährliche Watt-Turnier „Batadù“ statt. Einschreibungen sind ab sofort möglich.

Am kommenden Sonntag, 29. Oktober wird im Museum Ladin Ciastel de Tor in St. Martin in Thurn im Gadertal wieder geboten, zugegeben und gestochen. Das traditionelle Watt-Turnier „Batadù“ wird vom Museum in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr St. Martin in Thurn organisiert. Um 13.30 Uhr treffen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und die einzelnen Mannschaften werden gebildet; um 14 Uhr starten dann die beliebten Kartenspiele. Eingeladen sind sowohl Profis, als auch Laien. Einschreiben können sich alle Interessierte bei der Freiwilligen Feuerwehr St. Martin nachmittags unter der Telefonnummer 339/7685970.

Diese Veranstaltung stellt den Abschluss der Sommertätigkeit des Museum Ladin Ciastel de Tor und des Museum Ladin Ursus ladinicus in Sankt Kassian dar. Beide Strukturen dieses Landesmuseums sind noch bis einschließlich Dienstag, 31. Oktober zugänglich (von Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr, am Sonntag von 14 bis 18 Uhr); nach einer kurzen Pause sind sie dann wieder vom 26. Dezember bis 6. Jänner 2018 (täglich von 15 bis 19 Uhr) und ab 11. Jänner bis Ende März jeweils Donnerstag, freitags und samstags von 15 bis 19 Uhr offen.

Im Hauptsitz des ladinischen Landesmuseums auf Schloss Thurn wird die Kultur der über 30.000 Ladinerinnen und Ladiner, ihre auf das Volkslatein zurückgehende Sprache und die einzigartige Gebirgslandschaft der Dolomiten sowie die Geologie, Archäologie, Geschichte, Sprache, Tourismus und Kunsthandwerk der fünf ladinischen Täler vermittelt. Die Zweigstelle in St. Kassian ist hingegen den prähistorischen Höhlenbären Ursus ladinicus und der Geologie der Dolomiten gewidmet.

Weitere Informationen zum Museum Ladin gibt es unter www.museumladin.it und auf dem Museumsportal unter www.museen-suedtirol.it.